Burki und das Bällebad

Burki_A45_Cover

45

Der kleine Simon muss heute zum Arzt, denn er hat ein Problem in der Schule. Er ist oft abgelenkt, macht ständig Unsinn und wird von seinen Klassenkameraden Zappelphilipp genannt. Der Arzt beruhigt die besorgten Eltern und verschreibt dem Jungen eine Ergotherapie. Doch Simon hat keine Lust. Er will lieber auf dem Spielplatz spielen und macht sich einfach aus dem Staub. Geschwind rennt er weg und stößt am Bahnhof frontal mit Burki zusammen. Als Simon dem verwunderten blauen Wal erzählt hat, wieso er auf der Flucht ist, erklärt Burki ihm erst einmal, was eine Ergotherapie überhaupt ist. Er berichtet von einem Trampolin, einer Kletterwand, einer Rutsche, einem bunten Bällebad, und dass es bei einer Ergotherapie zugeht, wie auf einem großen Spielplatz. Natürlich ist Simon jetzt neugierig und folgt den Wattfreunden umgehend zur Ergotherapeutin Margit Schneider in die Goethestraße… Übrigens: Hier erfahrt ihr auch, wie die Geschichte ausgeht!

Erhältlich bei Ergotherapie Margot Schneider (in der Goethestraße neben dem Aparthotel Kachelot)

Zurück zur Übersicht